Kleines Symbol mit großer Wirkung?

Seit heute trage ich den Status als Selfpublisher bei Lovelybooks. Gekennzeichnet wird dies durch ein kleines Buch-Symbol im Profilbild. Warum dies eine Meldung wert ist? Dieses kleine Symbol erkennt die Leistung der Selfpublisher als Autoren an.

2016-07-15

Lovelybooks ist mit diesem Schritt in die richtige Richtung gegangen. Schon lange kämpfen Selfpublisher gegen das Vorurteil an, im Vergleich zu den Verlagsautoren minderwertige Romane zu schreiben. Wer sich jedoch mit dem Markt beschäftigt, erkennt schnell, dass die meisten Selfpublisher Verlagsautoren an Professionalität in Nichts nachstehen. Doch in den Köpfen vieler Verlage und Plattformen hält sich dieses längst überholte Bild von billigen Covern und Texten mit unzähligen Rechtschreibfehlern hartnäckig.

2016-07-15 (2).pngErst durch die vielen Erfolge von Selfpublishern und durch den stetig wachsenden Markt öffnen sich die alten Strukturen allmählich. Dennoch bleiben Unterschiede, auch wenn die Kluft kleiner wird. Bei Lovelybooks ist dies schnell an den unterschiedlichen Symbolen zu erkennen: Verlagsautoren erhalten ein Federkiel-Symbol, Selfpublisher dagegen das Buch-Symbol. Lediglich bei den Leserunden wird kein Unterschied gemacht. Dort erscheint auch bei mir das Kielfeder-Symbol. Aber immerhin tut sich etwas. So wurde mir auch heute mitgeteilt, dass ab dem kommenden Jahr Selfpublisher sich vermutlich auch als „Debütautor des Jahres“ bewerben können. Etwas, was mir in diesem Jahr noch verwehrt geblieben ist.

 

 

Advertisements

12 Gedanken zu „Kleines Symbol mit großer Wirkung?

  1. In der Tat hat Lovelybooks eine begrüßenswerte und längst fällige Entscheidung getroffen, welche der aktuellen Entwicklung auf dem Buchmarkt Rechnung trägt und die Selfpublisher entstigmatisiert. Mir wurde vor zwei Jahren noch beschieden, dass ich mindestens eine Verlagsveröffentlichung vorweisen müsste, um auf dem Portal als Autorin anerkannt zu werden. Es freut mich, dass diese Voraussetzung nun aufgehoben ist.

    Gefällt 2 Personen

  2. In Deutschland wird es wohl noch sein, dass die vollständige Akzeptanz für Selfpublishing Autorinnen und Autoren noch eine Weile andauert. Aber das Lovelybooks sich in dieser Hinsicht schon einmal geändert hat, das ist in der Tat ein Meilenstein. Und davor ziehe ich sogar meinen kleinen virtuellen Hut.

    Gefällt 2 Personen

  3. Ich habe dieselben Erfahrungen gemacht, wie Ishiralnagi und damit war lovelybooks für mich (auch als Leserin) vorerst gestorben. Dass diese unsinnige Entscheidung inzwischen aufgehoben wurde, begrüße ich sehr und werde es zum Anlass nehmen, meinen Account dort zu reaktivieren, falls ich die Anmeldedaten noch finde und einen neuen zu starten, falls nicht.

    Gefällt 1 Person

  4. Pingback: Lovelybooks öffnet sich für Selfpublisher | Vera Reinhard

  5. Unbekannterweise ein freundliches Hallo, Bianca! Das sind ja wirklich schöne Neuigkeiten – freue mich, davon mitbekommen zu haben 🙂

    Das war längst überfällig. Es kann nur als diskriminierend emfpunden, den einen den Autorenstatus zu geben und den anderen nicht, aber Leserunden von allen Autoren zuzulassen. Hybrid-Autoren wie ich, die schon mehrere Kurzgeschichten im Verlag veröffentlicht hatten, wurden ja auch nicht berücksichtigt.

    Ach, ich will gar nicht viel reden, es war einfach ein Schritt in die richtige Richtung ^_^ Jetzt muss ich nur noch herausfinden, wie ich das selbst einrichten kann … Wahrscheinlich das LovelyBooks-Team mit einer spezifischen Mail anschreiben? Oder kann man sich jetzt doch als SPler über „Ich bin der Autor“ verifizieren lassen?

    Das mit dem Debüt-Preis ist großartig. Schade, dass das ihnen noch nicht dieses Jahr eingefallen ist, da hätte ich glatt mitgemacht – wie einige wahrscheinlich 😉

    Einen schönen Abend!

    Gefällt 1 Person

    • Hallo, ja es ist der richtige Weg. Ich habe tatsächlich keinen Eintrag diesbezüglich gefunden, es eher zufällig entdeckt. Sonderlich Publik macht Lovelybook es also nicht. Man muss sich einfach im Autorenprogramm via Email anmelden, die eigenen Bücher sowie den Nicknamen angeben. Dann geht es eigentlich ganz schnell. Viele Grüße, Bianca

      Gefällt 1 Person

      • Hallo! Habe ich mir doch gedacht, dass es keine Extra Ankündigung gegeben hat … Aber gut, dann werde ich mal LovelyBooks anschreiben und die Nachricht verbreiten 🙂 Vielen Dank fürs Teilen!

        Gefällt 1 Person

  6. Hat dies auf Nora Bendzko rebloggt und kommentierte:
    Ist es zu glauben? Bemängelte ich noch bei meiner Leserunde von Wolfssucht auf LovelyBooks, dass Selfpublisher dort nicht als Autoren verifiziert werden können, hat die Plattform eine Änderung unternommen: Ja, es ist jetzt tatsächlich möglich!

    LovelyBooks hängt es nicht an die große Glocke, aber wer sich beim Team als Selfpublisher meldet, wird schon in wenigen Stunden als Autor freigeschaltet – völlig unabhängig davon, ob man im Verlag veröffentlicht oder im SP. Eine kleiner, aber wirklich schöner Schritt – und schwupp, bin ich heute offiziell als Autorin auf LovelyBooks unterwegs 🙂

    Also, Selfpublisher, verbreitet die Nachricht!

    Gefällt 2 Personen

  7. Hat dies auf Patricia Strunk – Fantasyautorin rebloggt und kommentierte:
    LovelyBooks ist einen Schritt in die richtige Richtung gegangen und erkennt endlich auch Self-Publisher als Autoren an. Dank Biancas Beitrag habe ich mich nach meiner Ablehnung vor zwei Jahren erneut als Autor angemeldet und – siehe da – diesmal war es kein Problem. Jetzt bin auch ich offiziell als Autorin auf dem Portal vertreten. Da könnte ich es doch glatt noch mal mit einer Leserunde versuchen.

    Gefällt mir

  8. Pingback: Kleines Symbol mit großer Wirkung? | Textflash Autorenberatung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s