Die lange Nacht der Autoren

Vor wenigen Augenblicken ist „Die lange Nacht der Autoren“ zu Ende gegangen. Vierzehn Stunden lang wurden Autoren und ihre Bücher vorgestellt, wurden prämierte Gedichte vorgetragen und Interviews geführt – und ich war ein Teil dieses tollen Ereignisses.

2016-08-10 (2)

Zunächst einmal möchte ich ein Kompliment an Radioplanet Berlin aussprechen, die mit unglaublich viel Herzblut dieses Spektakel auf die Beine gestellt haben. Ein Lob geht aber auch an die vielen Autoren, die ihre Beiträge oftmals mit großem Aufwand präsentiert haben. Und nicht zuletzt geht mein Dank an Writers Online, die uns diese tolle Möglichkeit eröffnet haben.

Für mich selbst war dies nicht nur ein Erlebnis, sondern auch eine Herausforderung. Bis dato habe ich lediglich meinen Kinder abends vorgelesen, von einer eigenen Aufnahme mal ganz zu schweigen. Also musste ich mich informieren, mit welcher Software und welcher Technik dies zu bewerkstelligen ist, habe gelernt, wie man eine Aufnahme durchführt, und habe begonnen, den Text Stück für Stück einzusprechen, nur um rasch festzustellen, dass dies alles andere als einfach ist.

2016-08-10

Einige Probedurchläufe waren von Nöten, bis ich mit dem Ergebnis zufrieden war. Alexander Frost von Radioplanet war dann so lieb und hat noch etwas Hintergrundmusik eingefügt. Es ist ein erster Versuch, aber sicher nicht mein letzter, denn es gibt noch viel zu lernen und sicherlich auch noch das eine oder andere zu verbessern.

Wer jetzt auf das Ergebnis gespannt ist, kann es sich hier anhören. Ich wünsche viel Spaß dabei.

(Quelle: Radioplanet Berlin/1000Mikes)

Advertisements

Seelenläufer bei Radioplanet Berlin

Am 17.8.2016 veranstaltet Radioplanet Berlin seine nächste „Lange Nacht der Autoren“ und dort wird auch ein Ausschnitt aus „Seelenläufer“ zu hören sein.

Ich habe lange getestet und getüftelt, bis ich mit dem Ergebnis zufrieden war. Seit gestern liegt die Aufnahme nun beim Sender. Die Bestätigung, dass auch ich dabei bin, habe ich schon erhalten.

IMG_20160630_083709 [323072]

Die Möglichkeit, an der Lesenacht teilzunehmen, habe ich durch das Onlineportal Writers-Online erhalten, dem ich seit geraumer Zeit beiwohne. Dort stellen Autoren ihre Werke vor und jetzt eben auch einmal auf eine ganz andere Weise – gesprochen. Ich bin sehr dankbar hierbei mitwirken zu können, ist es auch für mich eine neue Erfahrung.

Hier der Trailer: